Manwithhat
#0
Vapers Guru hat einen Artikel zu einem E-Zigaretten-Produktvergleich in der Brigitte veröffentlicht: https://www.vapers.guru/2018/11/05/produkttest-schleichwerbung-in-der-brigitte/
Sei der erste, dem das gefällt
Jorlin
#1
Hmmm.... von der "Brigitte" hätte ich anderes erwartet:
- Diese E-Zigarette passt zu deiner Handtasche.
- So dampfen die Königshäuser.
- Welches Driptip bei Botoxlippen.
...
Gefällt mir (3)
Laden...
3
Meerdampf
#2
Hmn... Es geht um diesen Bericht https://www.brigitte.de/vergleich/e-zigaretten/ .........
Dieser Test wirft wirklich mehrere Fragen auf.
1.) Wer hat den Test gemacht?
2.) Wie ist der Test abgelaufen?
3.) Welche E Ziegartten Sorten ( Hersteller und Produkt) wurden getestet
4.) Welche Kreterien vielen in die Bewertung ( Wurde da überhaupt getestet ob die Produkte der TPD2 gerecht werden) das wäre ja wohl die Grundvoraussetzung.
5.) Warum konnte ein Produkt gewinnen, was nicht ein mal Angaben zum Temperaturbereich oder Leistung hat?
Die Se­ri­ösität des Testes ist wirklich zweifelhaft.
Es heist also gegen diesen Test vor zu gehen. Dafür braucht man Geld. Also es ist also der Verband für E Ziegaretten Hersteller in Zugzwang
Oder wir warten , bis dieses Problem von einem anderen Problem gelöst wird. Einfach gelassen zurück lehnen und denken " Juul wird schon noch klagen"
Ein Anderes Thema sind diese ( in Volksmund genannten " Schluderzeitungen")
Schade das keine Dame aus den Königshäusern mal beim Dampfen erwischt wurde. Denn dieses Gerät wäre bestimmt von besserer Qualität. Zwar auch sündhaft teuer... Aber mit dem Gerät wäre ein Ausstieg vermutlich machbar . Dann würde das Thema auch von Zeitungen wirklich fair unter die Lupe genommen werden.
Anders herum .... Wo sollen Zeitungen denn gut informiert werden? Wenn E-Ziegarreten Shop Besitzern geraten wird . Eben nicht mit der Presse zu reden.
Letztes Update am 06.11.2018 07:36 von Meerdampf.
Sei der erste, dem das gefällt
Meerdampf
#3
Hi Leute,
Wenn ich den Link zur Brigitte versuche , auf zu rufen . Bekomme ich die ich diese Meldung " 404 Fehler - Seite nicht gefunden
Die gewünschte Seite konnte leider nicht gefunden werden.
Suchen Sie einfach nach einem Vergleich Ihrer Wahl um dabei Geld zu sparen."
Hmn hat die Brigitte diesen Bericht nun zurück gezogen, weil es doch eine unerlaubte Werbung ist?
Oder habe ich einen Fehler auf meinem PC?
Sei der erste, dem das gefällt
#4
Nein Eintrag wurde anscheinend enfernt, kein Fehler deinerseits.
Zu deinen Punkten.
1) Eine Werbeagentur
2) Man hat die ersten Ergebnisse bei Amazon genommen.
3) Na die die angezeigt werden wenn man bei Amazon "ezigarette starterset" eingibt
4) Kriterien waren die verfügbarkeit bei Amazon.
5) Weils bei Amazon gelistet ist
Dieser "Test" war reine Werbung. Ist ungefähr so seriös wie "dieses Mittel lässt dich 40 Kilo in 2 Wochen abnehmen, Ärzte sind schockiert"
Sei der erste, dem das gefällt