blacksheep_vape
von am 30.07.2019
415 Aufrufe

In meinem heutigen Review geht es um die aktuelle Aromaserie aus dem Hause 5-Stars. Floral trifft auf fruchtig, so lautet der Slogan dieser Reihe. 5-Stars aus Peine sind nicht nur einfach ein Shop oder nur ein Hersteller, es ist pure Leidenschaft und ein immens hoher eigener Anspruch, sowie die Auswahl der Rohstoffe in bester Qualität, welche diese Premium-Aromen auszeichnen.


Inhalt: 10 ml Aroma in einer 60 ml Chubby Gorilla Flasche. Einfach mit Base und/oder entsprechend Nikotin-Shot(s) für die gewünschte Stärke auffüllen … schütteln … und sich einfach mal auf etwas ganz Neues einlassen.

Reifezeit: Sofort dampfbar, die floralen Noten kommen nach 2-3 Tagen etwas deutlicher zur Geltung.

Herkunft: Deutschland


Poison I

Geschmacksrichtung: Holunder, Birne

Geruch: Den Holunder nehme ich beim Einatmen doch recht deutlich wahr. Bei der Birne muss ich mich anstrengen. Im Ganzen wirkt der Geruch auf mich auch einen Hauch malzig.

Leckcheck: Hier steht die Birne im Vordergrund. Den Holunder schmecke ich nur dezent. Auch eine ganz leichte Kühle reiht sich am Schluss noch mit ein.

Review: Ich gebe zu, dass ich mich schon wahnsinnig auf die Birne gefreut hatte. Vom Holunder war ich auch nicht abgeschreckt, da ich diesen bereits als Sirup immer mit viel Eiswasser genieße und er mir einfach schmeckt. Beim Dampfen erlebe ich eine sehr natürliche Birne, die nicht zu süß und nicht zu bitter schmeckt, dafür aber schön fruchtig. Der Holunder hält sich etwas zurück und gibt dem Ganzen so einen herrlichen Duft beim Ausatmen. Der leichte Frischekick gefällt mir sehr gut, da er nicht zu aufdringlich ist und auch erst nach 2-3 Zügen einsetzt. Dieses Liquid konnte ich perfekt über den ganzen Tag hinweg dampfen.

★★★★☆ (4/5) fruchtig

★★★☆☆ (3/5) floral

★☆☆☆☆ (1/5) kühl

☆☆☆☆☆ (0/5) Coilkiller

★★★★★★★★★☆ (9/10) Gesamt


Poison II

Geschmacksrichtung: Orchidee, Himbeere

Geruch: Hier ist es die Himbeere, die deutlich zu erkennen ist. Dennoch vernehme ich auch ein zartes Blütenaroma.

Leckcheck: Zwar noch an keiner Orchidee geleckt, aber doch deutlich. Himbeere vermisse ich irgendwie total, zumindest wollte ich sie hier deutlicher schmecken. Wir haben jedoch gelernt, dass es ja „nur“ der Leckcheck ist.

Review: Orchideen sind selbst für mich als Mann schön anzusehen. Ihre intensive Farbvielfalt von weiß über sanftes Rosé, bis hin zu kräftigem Lila, haben einfach etwas. Gedampft haben es vermutlich noch die wenigsten. Deshalb fällt es mir hier etwas schwerer. Die Himbeere schafft es hier nur etwas schwer, präsent zu werden. Erst das Herumspielen mit Leistungsbereichen schaffte es, die Himbeere so weit hervorzuholen, dass diese bei mir ankommt. Es blieb während der gesamten Testzeit aber sehr blumig. Trotzdem fiel es mir nicht schwer, das Liquid auch über einen längeren Zeitraum am Stück zu dampfen. Immer, wenn ich es wieder im Tank oder im Tröpfler hatte, hat es mich irgendwie abgeholt und etwas ruhiger werden lassen. Der im Raum verbleibende Duft wurde von allen Familienmitgliedern als sehr angenehm empfunden.

★★☆☆☆ (2/5) fruchtig

★★★★☆ (4/5) floral

☆☆☆☆☆ (0/5) kühl

☆☆☆☆☆ (0/5) Coilkiller

★★★★★★★★☆☆ (8/10) Gesamt


Poison III

Geschmacksrichtung: Hibiskus, Waldfrucht

Geruch: Der Geruch ist einladend. Ich freue mich und hoffe, dass es beim Dampfen genau so ankommt. Hibiskus kann ich bestätigen, da ich Früchtetee mit Hibiskusblüten kenne und der riecht sehr ähnlich. Ich meine jedoch auch eine Erdbeere zu riechen. Die anderen Waldfrüchte entdecke ich hier noch nicht.

Leckcheck: Es könnte neben der Erdbeere auch ein Apfel mit drin sein, aber auch Brombeeren oder Heidelbeeren. Ich traue mich einfach zu behaupten, dass auch Hagebutten mit drin sein könnten. Sehr schwierig jedenfalls, aber gut.

Review: Beim Dampfen entsteht ein fruchtig-säuerlicher Mix, der mich ganz stark an diesen Früchtetee erinnert, da bleibe ich dabei. Aus dieser Serie ist es das fruchtigste Liquid, welches es ganz ohne Kühle schafft, erfrischend zu wirken. Dem Hibiskus gelingt es hervorragend, diesem Liquid einen natürlichen zitronenartigen Geschmack einzuhauchen. Mir gefällt das sehr gut. So gut, dass von dieser Flasche auch fast nichts mehr übrig ist. Tja … Volltreffer würde ich sagen.

★★★★★ (5/5) fruchtig

★★☆☆☆ (2/5) floral

☆☆☆☆☆ (0/5) kühl

☆☆☆☆☆ (0/5) Coilkiller

★★★★★★★★★★ (10/10) Gesamt


Special: Erstmalig gibt es, passend zu diesen drei Aromen, einen spannenden Krimi als Buch.

Titel: Mondscheingift (Gabi Büttner & Silvia Nagels)

Beschreibung:Der Stechapfel gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Sein Gift führt zu Lähmungen, Halluzinationen… oder zum Tod.

Das müssen mehrere Kunden des Dampfershops von Jasmin Schubert erfahren, als eine Reihe von Giftanschlägen in dem Geschäft verübt werden. Richten sich die Angriffe gegen die Vaperszene oder gegen die Besitzerin persönlich?

Gerüchte und Klatsch erschweren die Ermittlungen von Kommissar Andreas Wagner und seinem Partner Oliver Gölz. Dennoch führen sie die Spuren zu Ereignissen, die sie in der Kleinstadt Peine nicht erwartet haben.“


Fazit: Unglaublich, wenn man die Beschreibungen liest und sich erst mal denkt … wie bitte? Dieses Review hat mir selbst mal wieder gezeigt, was in der Welt der Aromen möglich ist. Mit viel know-how und Fingerspitzengefühl sind die Mixologen von 5-Stars hier zu Werke gegangen. Noch immer kopfschüttelnd und grinsend blicke ich auf die drei Flaschen und denke mir „JA!“ genau so muss man es machen. Ich bin beeindruckt und blicke voller Vorfreude auf das, was da noch kommen mag.

Leider bin ich noch nicht im Besitz des Buches und kann dazu auch nichts schreiben. Es wäre aber auch zu viel Spoiler, wenn ich dazu auch noch was ausplaudern würde. Vielleicht hat es ja eine(r) schon gelesen und weiß, wie gut oder schlecht das Buch ist. Einen Dampferkrimi zu einer Aromareihe rauszubringen finde ich aber mal sowas von geil.

Die Liquids haben mir auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht und nicht unerwähnt möchte ich die Tatsache lassen, dass bei allen Liquids sowohl Watte, als auch Coils sauber geblieben sind. Das spricht in der Tat für die Auswahl an reinen und qualitativ hochwertigen Rohstoffen in diesen Liquids.


Gut Dampf! Euer blacksheep_vape

Erstellt in: Blacksheep´s Taste
Gefällt mir (8)
Laden...
Love (6)
Laden...
14
Fabian
Ich komme aus Peine ^^ der Laden ist absolut Top. Sehr motiviert, freundlich und kompetent mit ehrlichen coilfreundlichen Liquids
2
2
31.07.2019
blacksheep_vape
Ja, das mit der Coil-Freundlichkeit musste definitiv erwähnt werden. Das zeugt von wirklich guter Qualität und das wirkt sich auch auf den Geschmack aus. Es kommt das an, was es sein soll. Lass' doch bei Deinem nächsten Besuch bei 5-Stars einfach mal liebe Grüße aus dem Dampfernetz da. Würde mich fr...Zeige mehr
1
1
01.08.2019
Thomas
ja da stimme ich dir zu, schafft es immer wieder einem in die welt des Geschmackes bildlich einzutauchen. Wenn ich seine Reviews lese habe ich die genannten Geschmäcker vor mir und einen roten und schwarzen Stift, wenn Blacksheep negativ berichtet, was vorkommt, kommt de...Zeige mehr
2
2
01.08.2019
Zeige weitere Kommentare
1/2
blacksheep_vape
Denk' bitte dran, dass es nur Indikatoren sind. Ich versiche es genau aus diesem Grund mit bekannten Eindrücken oder Geschmäckern zu beschreiben. Was mir mal nicht voll zusagt, kann für andere die Offenbarung sein. Also pack' den Rotstift einfach wieder weg. Vielen Dank jedenfalls auch für Dein Feed...Zeige mehr
3
3
01.08.2019
Meerdampf
Ich habe Mal einen Livetest auf YouTube gesehen. Dessen Aussagen decken sich im Groben und Ganzen mit deinen. Danke für deine Mühe.
2
2
01.08.2019
blacksheep_vape
Danke, dann kann man sich YouTube künftig wohl sparen 😉
3
2
1
01.08.2019
Fabian
Um ehrlich zu sein habe ich das Review nicht gelesen da ich dort ja alles kenne, sorry. Wollte nur meine Meinung kund geben 1f609.png
1
1
01.08.2019
blacksheep_vape
Das ist wenigstens ehrlich und soll Dich aber nicht von meiner Bitte abhalten /embarrassed/
01.08.2019