blacksheep_vape
von 14.07.2019
487 Aufrufe

Ich freue mich, euch heute eine neue Aromaserie von Archangels Liquids vorstellen zu können. Bereits Ende 2018 überzeugte der Hersteller mit den Erzengeln von seinen Künsten. Auch mit den Dämonen entstanden wieder sehr außergewöhnliche Kombinationen. Sieben Stück an der Zahl … Ob mich die Dämonen in ihren Bann ziehen konnten? Wir werden sehen!


Inhalt: 15 ml Aromakonzentrat in einer 60 ml Chubby Gorilla Flasche. Einfach mit Base auffüllen … schütteln … und genießen.

Reifezeit: Aufgrund der komplexeren Zusammenstellung der Aromen, habe ich den Liquids zwei Wochen Zeit gegeben.


A A M O N

Geschmacksrichtung: Joghurt, Mango, Kardamom (süß-würzig)

Geruch: Es duftet eins-zu-eins nach dieser Mango-Creme, als Nachtisch beim Inder. Ein Gewürz nehme ich hier nicht wahr.

Leckcheck: Mango steht hier deutlich im Vordergrund und den Joghurt schmecke ich auch sehr gut heraus. Jedoch schwingt eine Kühle mit, glaubte ich zuerst … zum Ende hin stellt es sich dann als würzig und doch auch leicht scharf heraus.

Review: Ich bin hin- und hergerissen bei diesem Liquid. Einerseits schmeckt es verdammt interessant, andererseits mag ich den würzigen Geschmack nicht lange dampfen. Dann packt es mich wieder und ich finde es geil. Ich muss jedoch immer wieder pausieren und meine Knospen mit anderen Geschmäckern neutralisieren. Lange Zeit am Stück geht’s bei mir hiermit einfach nicht. Da ist anfangs sofort dieser Mango-Geschmack, den ich wahnsinnig liebe und der auch eine leichte Süße in dieses Liquid bringt. Andererseits ist da diese Würze … Okay, ich gehe öfter und gerne mal indisch essen, weil wir einen hier im Ort haben. Ich habe generell auch nichts gegen Schärfe, auch freue ich mich nach dem scharfen Essen auf den Nachtisch, der meist aus eben diesem Mango-Joghurt besteht. Da ist aber dann nichts mehr scharf dran und genau das stört mich hier ein wenig.

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) süß

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) würzig

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪ (7/10) Gesamt


A G A R E S

Geschmacksrichtung: Melonen, Limette, Sahne

Geruch: Es riecht zitronig und leicht wie eben auch, nach Joghurt.

Leckcheck: Hier schmecke ich die Honigmelone am deutlichsten heraus. Auch etwas zitronenartiges kommt bei mir an. Ich habe sogar den Eindruck, als wäre etwas vanilleartiges dabei. Leicht süß und cremig.

Review: Die Honigmelone ist auch hier führend. Leider kann ich keine der anderen Melonensorten eindeutig zuordnen. Ich finde das jedoch nicht schlimm, denn in Summe ist es wunderbar fruchtig und nicht zu süß. Ich merke die Süße ausreichend und das ist auch gut so, was dem Ganzen jedoch einen wahnsinnig tollen Kick gibt, ist diese Limette. Im Zusammenspiel mit den cremigen und weichen Nuancen der Sahne entsteht hier für mich ein gewisses Gefühl von Karibik-Urlaub. Ein fruchtiger, leicht süßer Cocktail aus verschiedenen Melonensorten, serviert in einem Glas mit einem Limetten-Zuckerrand.

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) Gesamt


B A A L

Geschmacksrichtung: weiße Schokolade, Milch, Matcha, Pekannuss

Geruch: Es riecht wie ein cremiger Nusslikör.

Leckcheck: Auch hier erinnert es mich stark an einen Nusslikör, kann es nicht anders beschreiben.

Review: Nicht die weiße Schokolade, die man erwartet. Soviel schon mal gleich vorweg. Ich bringe dieses Liquid gar nicht mit weißer Schokolade in essbarer Form in Verbindung. Es gibt weiße Trinkschokolade und diesen Geschmack trifft es voll. Hätte ich nicht schon Teesorten reviewt, dann könnte ich den Matcha-Geschmack nicht einordnen, hier kommt dieser jedoch in ganz geringer Form immer noch schön zur Geltung. Die Pekannuss nehme ich ebenfalls, aber deutlicher wahr. Sie ist für mich der Bestandteil, der auch zum Schluss am längsten auf der Zunge liegen bleibt. Genau einordnen kann ich sie jedoch nicht … nussig, fertig!

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) süß

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪ (8/10) Gesamt


B A P H O M E T

Geschmacksrichtung: Passionsfrucht, Pfirsich, Eistee

Geruch: Pfirsich nehme ich am deutlichsten wahr. Mehr kommt erst mal nicht an.

Leckcheck: Erst mal Koolada verfliegen lassen. Danach schmeckt man die Passionsfrucht noch etwas deutlicher. Der Pfirsich bleibt bis zum Schluss.

Review: Wie erwartet … Pfirsicheistee getroffen! Allerdings in dieser Form eine Variante, die ich so noch nicht kenne. Ich mag meinen Pfirsich-Eistee gerne süß, aber hier gibt die Passionsfrucht ihren leicht säuerlichen Teil dazu und verleiht diesem Liquid eine fantastische Wendung. Es ist nicht zu süß, dafür herrlich fruchtig und angenehm kühl. Was beim Leckcheck fast negativ wirkte, stellt sich dann beim Dampfen ein und zeigt wieder mal, dass ein Leckcheck alleine einfach nicht ausreicht. Was hier beim Dampfen entsteht, ist sowas von anders, als auf dem Finger … absolut alltagstauglich!

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫ (10/10) Gesamt


L E R A J E

Geschmacksrichtung: Marzipan, kühle Sauerkirsche

Geruch: Marzipangeruch sehr deutlich.

Leckcheck: Hier schmecke ich irgendwie nur Marzipan, die voll und ganz von Minze oder Menthol umhüllt ist. Etwas säuerlich-kirschenartiges kommt dann zum Schluss zum Vorschein.

Review: Nicht mein Fall! Es erinnert mich zu sehr und zu stark an After Eight. Die mag ich nicht essen und leider auch nicht unbedingt dampfen. Etwas schokoladig ja, aber für meinen Geschmack zu viel Minze/Menthol. Einzig die Sauerkirsche kommt hier noch verhältnismäßig gut weg, auch wenn ich sie nicht als so sauer einstufen würde.  

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) süß

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚫⚪ (5/5) kühl

Coilkiller (keine Angabe)

⚫⚫⚪⚪⚪⚪⚪⚪⚪⚪ (2/10) Gesamt


M A R B A S

Geschmacksrichtung: Orange, Maracuja, Guave, Energydrink

Geruch: Maracuja nehme ich hier deutlich wahr. Die Orange tut sich schwer. Guave kann ich nicht einordnen. Nach Energydrink riecht es erst mal nicht.

Leckcheck: Hier steht die Maracuja wieder im Vordergrund und auch Guave schmecke ich hier heraus. Es entsteht auch wieder dieser Britzel-Effekt mit einer gewissen Kühle.

Review: Es schmeckt in der Tat etwas „exotisch“. Dabei erinnert es mich jedoch nur minimal an einen Energydrink mit Guave darin. Viel dominanter stufe ich die Maracuja als „frisch gepresst“ ein. Ebenso die Orange scheint mir eine frisch gepresste zu sein. Zusammen mit der Kühle überzeugt dieses Liquid dann aber doch. Es hat diese schöne fruchtige Art und auch die Kühle ist nicht zu stark gewählt worden. Für mich ein absolutes Sommer-Liquid.

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) Gesamt


S I T R I

Geschmacksrichtung: Karamell, Meersalz, Crushed Ice

Geruch: Schöner Karamellgeruch, mehr ist da gerade nicht.

Leckcheck: Karamell steht im Vordergrund und wirkt hier nicht wirklich salzig. Was sofort auffällt, ist der Einsatz von Koolada … sehr viel für meinen Geschmack.

Review: Vordergründig schmecke ich auch beim Dampfen ein salziges Karamell, welches ich auch aus einem Kaffee-Liquid kenne. Nur eben hier ohne den Kaffeegeschmack. Es wirkt auf mich eher wie eine Eissorte, da es so einen weichen und cremigen Charakter hat. Ich bleibe dabei, denn auch die Kühle trägt enorm zu diesem Eindruck bei. Es bleibt jedoch angenehm süß und wirkt nicht zu überladen. Anfangs kommt das Salzige mehr zur Geltung und beim Ausatmen verwandelt es sich zu einem karamellig-süßen Geschmackserlebnis. Ich finde es nicht zu schwer und somit auch locker über den ganzen Tag dampfbar.

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) süß

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) kühl

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪ (7/10) Gesamt


Fazit: Mir hat es mal wieder unheimlich Freude bereitet eine so große Gesamtserie testen zu können. Zum Teil haben es die Dämonen tatsächlich auch geschafft, mich in Ihren Bann zu ziehen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten überzeugte mich die Serie in ihren einzelnen Geschmacksrichtungen. Longfill-Aromen in Premiumqualität und dann auch noch „Made in Germany“, hört man doch gerne. Darauf kann der Hersteller durchaus stolz sein! Ich hoffe, dass wir noch viel von euch hören und schmecken werden.


Gut Dampf! Euer blacksheep_vape

Erstellt in: Blacksheep´s Taste
Gefällt mir (14)
Loading...
Love (8)
Loading...
22
Hoppe
Sehr gut geschrieben! Glaube leider nicht das es meinen Geschmack treffen wird. Aber wie immer geiles Review!
blacksheep_vape
Danke 🙏 kann natürlich sein, dass Du sie anders empfindest. Wenn die Möglichkeit besteht, einfach mal probieren.
Jens
Super Review
Thomas
Sehr gut beschrieben, schreibe schon auf zum Bestellen bzw offline kaufen.
blacksheep_vape
Nichts anderes habe ich erwartet 😂👍
Franz
Ich kenne alle der Demons und muss schon sagen perfekt beschrieben!!
blacksheep_vape
Vielen Dank!
Marie_187
Perfekt & toll geschrieben, wie immer /happy-6/
blacksheep_vape
Danke, ich freue mich schon auf Dein nächstes #MARIEview /kiss-1/
Dampf Günthi
Sehr sehr gut beschriebenes Liquid Review. Baphomet wäre so vom Lesen meine erste Wahl dann käme das Marzipan Sauerkischdingens. So, wieder 2 Liquids mehr auf meiner Liquid Wunschliste.
blacksheep_vape
Danke ... und möglich, dass das Marzipan ja genau Dein Fall wäre. Würde mich freuen, wenn Du es probieren kannst und berichten würdest 👍
Dampf Günthi
Bei meinem Offi bestellt /happy-1/ Gab es da nicht so 'n 2000 Jahre altes Buch wo so was ähnliches drin steht wie: "und führe uns nicht in Versuchung"