blacksheep_vape
von 30.06.2019
76 Aufrufe

In meinem heutigen Review geht es um die aktuelle Früchte-Reihe aus den Hause Dinner Lady. Über den britischen Hersteller für Premium-Liquids brauche ich wohl nicht mehr viel erzählen. Als Dampfer kommt man ja fast schon nicht mehr an dieser Marke vorbei. Zuletzt von mir aus der Tuck Shop Serie für ihre süßen Leckereien aus Kindheitstagen bewertet, soll es heute fruchtig zur Sache gehen. Ihr habt es euch sicher schon bequem gemacht, dann kann die Reise ja losgehen … viel Spaß!


Inhalt: 50 ml Shortfill 70VG/30PG in einer 60 ml Flasche. Einfach mit 10 ml Base oder Nikotin-Shot auffüllen … schütteln … und genießen!

Reifezeit: Abhängig vom eigenen Empfinden. Diese Liquids sind sofort dampfbar und verändern sich nicht mehr.


MELON TWIST

Geschmacksrichtung: Melone, Kiwi

Geruch: Es riecht deutlich nach Melone(n). Eine Kiwi nehme ich hier (noch) nicht wahr.

Leckcheck: Auf dem Finger sind es ebenfalls Melonen, die deutlich die Führung übernehmen. Es ist gewohnt süß, jedoch nicht zu übertrieben. Es wirkt durch die Kiwi dann leicht süß-sauer zum Ende hin.

Review: Auch beim Dampfen bleiben die Melonen im Vordergrund. Ich empfinde es als einen Mix aus einer fruchtigen Wassermelone, einer süßen Honigmelone und einer saftig-süßen, fein aromatischen Cantaloupe-Melone. Das Besondere ist aber tatsächlich dieser „Twist“, der beim Ausatmen entsteht. Hier sorgt eine spritzige Kiwi für eine leicht säuerliche „Wendung“, welche diesem Liquid somit einen gewissen Kick verleiht.

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪ (8/10) Gesamt


PINK WAVE

Geschmacksrichtung: Erdbeere, Kokos, Zitrone

Geruch: Ohne Geschmacksbeschreibung erst mal nur schwer zu definieren. Wenngleich eine deutliche Erdbeernote erkennbar ist.

Leckcheck: Süß-saurer Mix aus etwas Erdbeerartigem. Es wirkt im ersten Moment künstlich, will das aber erst mal auf die Kombination mit Kokos schieben.

Review: Wow, beim Einatmen ist es eine köstliche, reife und süße Erdbeere, mit dem leichten Prickeln einer Zitronenlimonade. Kokos kannte ich bisher meist nur in kuchigen Liquids, hier macht es das PINK WAVE zu einem wunderbar cremigen Geschmackgefühl beim Ausatmen. Ich finde die Kombination mit Kokos sehr gelungen und es macht dieses Liquid für mich zu etwas besonderem, was ich so und in dieser Kombination noch nicht gedampft hatte.

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫ (10/10) Gesamt


PURPLE RAIN

Geschmacksrichtung: Blaubeere, Himbeere, Brombeere, Zitrone

Geruch: Haltet mich für verrückt, aber ich rieche hier irgendwie einen frisch gebundenen Strauß Blumen. Okay, eine leichte Zitrusnote entweicht der Flasche ebenso, wie auch etwas Fruchtiges. Glück gehabt?

Leckcheck: Ein süßer Beeren-Mix mit einem leichten Brause-Effekt

Review: Mischt man rote und blaue Früchte, so erhält man die Farbe Lila. So oder so ähnlich soll wohl auch dieser lila Regen gemeint sein. Für mich exakt einzeln herauszuschmecken ist die Blaubeere und die Himbeere. Es schwankt etwas zwischen herb-sauer und ordentlich süß. Dieses Liquid kommt auch ganz ohne Koolada aus und wirkt dabei trotzdem total erfrischend. Auch wenn es nicht kühl daherkommt, vermittelt es mir hier ebenfalls das Gefühl die Beeren in Verbindung mit einer Zitronenlimo zu trinken. Genau richtig für den Sommer!

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) Gesamt


BERRY BLAST

Geschmacksrichtung: Kirsche, Himbeere

Geruch: Sofort nach dem Öffnen entweicht der Flasche eine herrlich süße Duftwolke.

Leckcheck: Es erinnert mich an diese roten Kirschlutscher oder auch Bonbons, jedoch leider wieder eine eher künstliche Kirsche.

Review: Der Eindruck vom Leckcheck setzt sich auch beim Dampfen fort. Es bleibt insgesamt sehr süß, die Kirsche schafft es jedoch nicht, zu überzeugen. Einzig die wirklich gut getroffene Himbeere macht es dann doch genießbar und reißt die misslungene Kirsche etwas raus. Persönlich ist es mir aber einfach viel zu süß geraten. Es erinnert dennoch stark an diese Lutscher von früher, wenngleich es damals ja nicht süß genug sein konnte.

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) Coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪⚪ (6/10) Gesamt


Fazit: Mit der Fruits-Reihe ist DINNER LADY wieder ein weitestgehend großer Wurf gelungen. Bis auf einen Ausreißer konnte die Serie in Punkto Authentizität überzeugen. Wer es süß mag, der wird hier definitiv nicht enttäuscht, aber auch das ist man von diesem Hersteller auch gewohnt.

Gut Dampf! Euer blacksheep_vape

Erstellt in: Blacksheep´s Taste
Gefällt mir (9)
Loading...
Love (3)
Loading...
12
Tatsuro_kun
Mein Favorit ist das Purple Rain... Kann aber sonst alles so bestätigen... Eine super Erweiterung Ihres Sortiments!
M-Lyan
Hmm. Danke für deinen wieder tollen Bericht. Eine Frage hätte ich: Wenn die 5/5 süß sind, wie schaffen sie es denn dann 0 coil killer zu sein? Womit süßen die denn? EDIT: Ich persönlich kann leider mit shortfills meist nicht so viel anfangen, da mich dann auch meine BB nicht auf die gewünschte Niko...Zeige mehr
blacksheep_vape
Das frage ich mich auch, aber diese sind durchweg echt so harmlos. Kein Vergleich zum Kakao Sesam aus dem letzten Review. Das ist echt kriminell 😎
Hoppe
Sehr schönes Review der Herr!