blacksheep_vape
von 22.06.2019
212 Aufrufe

„vertrautes ungewohnt werden lassen“ … mit diesen worten möchte ich mein heutiges review beginnen. so oder so ähnlich fasse ich auch die liquid-kreationen wdnw auf. man kennt sie so ziemlich alle im einzelnen, zusammen ergeben sie jedoch ein völlig neues geschmacksempfinden oder -denken. ich freue mich, euch ein weiteres herzensprojekt vorstellen zu können. we did nothing wrong e.v. (wdnw e.v.) ist ein verein zur förderung von kunst- und kulturprojekten aus berlin, deren ziel es ist, visionäre, künstler, entdecker und andere querdenker zusammenzubringen, um gemeinsam und selbstbestimmt eine neue kultur der kreativität für den urbanen raum zu schaffen. und wir dampfer können ganz einfach unseren beitrag dazu leisten, denn aus jedem verkauften liquid geht 1 euro an we did nothing wrong e.v.

 

„wdnw steht für „we did nothing wrong“ – wir haben nichts falsch gemacht. darum machen wir alles anders, zusammen mit einer ordentlichen portion magie, herzenswärme und dem unerschütterlichen vertrauen, dass die freiheitsliebe der neuen generation ihr stärkster motor ist.“ (quelle: internet wdnw.berlin/verein)

 

inhalt: 50 ml überaromatisiertes liquid 58vg/42pg in einer 60 ml flasche. einfach mit 10 ml base oder einem nikotin-shot auffüllen … schütteln … und genießen! ohne sweetener, koolada oder andere zusatzstoffe.

 

reifezeit: kann man nichts falsch machen 😊 es kann sofort losgehen.

 

#wdnw - „we did nothing wrong“

geschmacksrichtung: cola, hanf, nelke

geruch: ein schöner nelkenduft entweicht der flasche.

leckcheck: hier finde ich den colageschmack etwas dominanter, diesen kennt man einfach auch. die nelke kommt dann beim ausatmen zur geltung. zum hanf kann ich leider nichts sagen.

review: nehmt es mir nicht übel, aber ich verbinde den geschmack gerade mit einem reiterhof. es ist das erste, was mich erreicht und erinnert mich auch an den reiterhof, auf dem wir letztes jahr ein verlängertes wochenende verbracht hatten. es schmeckt nicht erdig, aber auch nicht wirklich nach cola. doch irgendwie fruchtig, gleichzeitig auch wieder würzig. wrong? nein, denn ich gewöhne mich langsam an das, was mir die liquids vermitteln. auch dieses liquid sollte man vorher unbedingt probiert haben. es mag durchaus sein, dass ihr etwas ganz anderes hierbei empfindet. mein erster eindruck soll euch auch in keinster weise davon abhalten.

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) süß

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪ (7/10) gesamt

 

you blow my mint - „spreads inspiration“

geschmacksrichtung: pfefferminze, kristallines menthol

geruch: es riecht nach menthos kaubonbons.

leckcheck: frisch, frisch, frisch.

review: bingo! genau das verstehe ich unter reiner pfefferminze und menthol. eine mixtur, die euch die nase sowas von frei macht, da gibt es nicht mehr zu schreiben. wrong? authentischer geht es nicht. gut, es sind zwei bestandteile, die man hier und da bereits kennengelernt hat, aber das ist zudem noch extrem lecker und auch gut über den ganzen tag dampfbar. je länger man es dampft, bekommt es sogar eine gewisse süße, möglicherweise bilde ich mir das aber auch nur ein, denn es schmeckt mir einfach verdammt gut.

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) süß

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) fruchtig

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫ (10/10) gesamt

 

cunnilingus - „loves you all“

geschmacksrichtung: bergamotte, pfirsich, traube

geruch: es duftet leicht limetten- oder zitrusartig.

leckcheck: sehr herb, der fruchtige pfirsich kommt trotzdem gut durch. das leicht säuerliche lässt sich den trauben zuordnen.

review: eine sehr runde angelegenheit. es bleibt zitrusartig und der pfirsich bleibt bis zum schluss auf der zunge. dabei ist hier ein eher fruchtiger und nur ganz leicht süßer pfirsich entstanden. das finde ich im zusammenspiel mit den trauben sehr gelungen. wrong? ich kann auch hier nichts fehlerhaftes finden. wie anfangs gesagt, ist es eine sehr runde sache, die ich gerne den ganzen tag über dampfe.

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫ (10/10) gesamt

 

burning berlin - „breaks your old habits“

geschmacksrichtung: tabak ensamble

geruch: es riecht relativ neutral und ich kann hier nicht wirklich was erkennen.

leckcheck: überhaupt nicht bitter oder herb. es kommt sogar eine leichte süße an.

review: herrlich aromatisch, auch wenn ich die einzelnen tabaknoten nicht herausschmecken kann. es ist aber ein insgesamt stimmiges liquid, welches sich sowohl im subohm, als auch mtl gut dampfen lässt. daran sollten nicht nur ein-/umsteiger ihre freude haben. ich bleibe auch dabei … wenn man es länger dampft kommt tatsächlich ein leicht süßlicher geschmack bei mir an. wrong? ganz und gar nicht. dieses liquid reiht sich perfekt in die bisherige serie ein. dabei hat es nichts abstoßendes oder gar ekeliges an sich und schmeckt von zug zu zug immer besser. für ein tabakliquid ist es überaus gut gelungen.

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) süß

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) gesamt

 

day creaming - „never stops dreaming“

geschmacksrichtung: vanillepudding, erdbeere, apfelkuchen

geruch: es duftet nach bratapfel.

leckcheck: es erinnert mich an vanillekipferl, aber auch an eine heiße apfeltasche.

review: letzteres ist es dann auch, was beim dampfen entsteht. eine leckere apfeltasche, wie es sie auch als nachtisch beim schachtelwirt „zum goldenen m“ gibt. hier erlebe ich allerdings dann zusätzlich noch eine art erdbeertopping, welches sehr harmonisch agiert. die dezente teignote macht das liquid nicht zu schwer, wobei ich es trotzdem nicht den ganzen tag über dampfen könnte. wer allerdings für den ersten zug des tages noch was passendes sucht, für den könnte sich dieses liquid in der tat anbieten. wrong? hallo … ohne sweetener trotzdem eine solche süße in das liquid zu bekommen, das kann doch nicht falsch sein.

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) süß

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚫⚪⚪⚪ (2/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪ (8/10) gesamt

 

ki-ba koks  kills your ego trip“

geschmacksrichtung: kiwi, banane, kokos

geruch: es duftet wie ein leckerer kokos-likör. banane oder kiwi nehme ich nicht wahr.

leckcheck: fast wie ein pina colada coktail, nur ohne ananas und ohne rum … lecker!

review: wow, erster eindruck … sehr geschmeidig. beim dampfen habe ich das gefühl, eine kokosmilch zu trinken. es könnte jedoch genauso gut eine bananenmilch mit einem schuss kokossirup sein. schwieriger ist es jedoch die kiwi einzuordnen. es ist dieser etwas herbere beigeschmack, der das südseefeeling etwas trübt. nichtsdestotrotz bleibt es ein vollmundiges, von der kiwi etwas eingedämmt süßes geschmackserlebnis. wrong? was bitte soll an südseefeeling falsch sein? ich weiß nicht, wie es euch geht … mit kokos ist das meist so eine sache. hier bekomme ich jedoch in der tat das gefühl in einer hängematte zu liegen. unter mir weißer sand und da vorne das kristallklare meer vor augen. so oder zumindest so ähnlich verstärkt sich der eindruck mit jedem zug.

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) süß

⚫⚫⚫⚪⚪ (3/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (,/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) gesamt

 

berrylyn monroe - „brings people together“

geschmacksrichtung: waldbeeren, aprikose

geruch: sehr fruchtig.

leckcheck: es schmeckt irgendwie „lieblich“.

review: dieser eindruck setzt sich auch beim dampfen fort. dabei sehe ich die aprikose sehr weit vorne. die waldbeeren wurden für meinen geschmack sehr kunterbunt zusammengewürfelt, sodass ich hier nicht wirklich etwas markantes herausschmecken kann. es schmeckt insgesamt sehr fruchtig und zumindest die aprikose wirkt hier sehr authentisch. wrong? nein, überhaupt nicht. der slogan „brings people together“ passt hier sehr treffend zur kultur und zur kreativität des vereins. eben irgendwie ein kunterbuntes zusammenspiel.

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) süß

⚫⚫⚫⚫⚪ (4/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚪⚪⚪⚪ (1/5) coilkiller

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪ (9/10) gesamt

 

open sesame - „unlocks cheat mode“

geschmacksrichtung: kakao, sesam

geruch: es duftet extrem schokoladig.

leckcheck: ebenfalls sehr schokoladig, aber auch leicht scharf.

review: es ist null süß, also eher eine herbere kakaonote, nicht zu vergleichen mit einer trinkschokolade oder einem süßen pudding. dabei ist der sesam doch sehr dominant und der kakao bildet hierbei einen schönen und vollmundigen abgang. der kakao bleibt auch nach dem dampfen noch ordentlich lange auf der zunge liegen. ein absolut neues geschmackserlebnis, welches ich jedoch nicht immer dampfen möchte. zumal dieses liquid meine coils schon nach ein paar zügen so dermaßen zugekleistert hat, sowas habe ich schon lange nicht mehr gesehen. wrong? nein, denn es ist eben nicht dieser einheitsbrei, mainstream oder hype. hier bleiben sich die hersteller ihrer außergewöhnlichen linie treu und kombinieren zwei aromen, die ich so noch nie gedampft habe. einen einsatz in fertigcoil verdampfern oder podsystemen halte ich für nicht geeignet, wobei ich es für umsteiger und in einem mtl verdampfer sehr gelungen finde.

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) süß

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) fruchtig

⚪⚪⚪⚪⚪ (0/5) kühl

⚫⚫⚫⚫⚫ (5/5) coilkiller (ergebnis nach ca. 10 zügen!)

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪⚪ (6/10) gesamt

 

fazit: herrlich! was für eine reise … mir kam es mit jedem liquid so vor, als würde mir jedes einzelne mal wieder eine geschichte erzählen wollen. ob ich allerdings alles so genau verstanden habe? ich denke ja, denn ich habe mich darauf eingelassen und zugehört, was mir erzählt wurde. diese liquids sind für mich einzigartig und kreativ und sorgen so für ein geschmackserlebnis der etwas bunteren art. kein einheitsbrei, sondern jedes für sich etwas besonderes.

 

gut dampf! euer blacksheep_vape

Erstellt in: Blacksheep´s Taste
Love (8)
Loading...
Gefällt mir (7)
Loading...
15
Michael
Ein sehr ausführliches und gutes Review. Da dürfte für jeden was dabei sein. Danke, lese deine Review immer gerne. Machen Lust auf mehr
Hoppe
Wie immer ein geniales Review!
Thomas
Sehr gut beschrieben blacksheep_vape Unser Review King 👍
M-Lyan
Poet und und Feinschmecker! Schon zu lesen. Wenn ich darüber stolper, wird das ein oder andere seinen Weg zu mir finden. Top!
BoeS
Hat denn sonst noch jemand eins oder gar alle schon mal probiert?
sascha
ich wüsste da ne gute gelegenheit /happy/
D4mpferD4D
Danke für das, wie gewohnt, sehr gute Review. Jetzt weiß ich worauf ich mich freuen darf... bin echt schon gespannt
blacksheep_vape
Sehr gerne ߤ Lass' dich einfach drauf ein, wom؃glich empfindest du ja ganz anders.
D4mpferD4D
werde meine Erfahrungen gerne mit euch teilen ;)