SteamBox-Online
von am 22.02.2019
87 Aufrufe

Die Firma High Class Liquid mit Sitz in Unna bei Dortmund stellt Aromen und Liquids für zahlreiche Unternehmen her und füllt diese auch gleich ab. Für alle Marken verwenden die Hersteller der Roofys, dafür ausschließlich zugelassene und qualitativ hochwertigste Rohstoffe von zertifizierten Herstellern der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Und dies tun sie bereits seit 2009. Man bekommt also sehr hochwertige Liquids und Aromen 100% Made in Germany.

In der vergangenen Woche hatte ich die Gelegenheit, mich mit Felix (Head of Sales) zu treffen und über die Roofys und deren Entstehungsgeschichte zu sprechen. Und das war wohl ungefair so: Die Köpfe von High Class Liquid hatten Ende 2016 nach einer recht epischen und ziemlich eskalativen Party die Idee eine eigene Liquidlinie herzustellen. Und irgendwann zwischen 22:00 und 05:00 Uhr morgens hatte dann einer die Idee, eine Superheldinnen Liquid Serie zu machen und der üble “Hangover” am nächsten Tag brachte dann die von Restalkohol vernebelte Eingebung, diese Serie Roofy’s zu nennen. Die Mannen bei High Class Liquid stehen ziemlich auf dieses Comic-Retro-PopArt Zeug und so wurden entsprechende Logo-Entwürfe in Auftrag gegeben und von verschiedenen Künstlern wurden die Ladys illustriert, die die Liquidflaschen zieren. Felix war so freundlich, mir die gesamte Serie, bestehend aus neun Geschmacksrichtungen zum Testen bereitzustellen. Heute möchte ich Euch fünf der neun Longfills vorstellen.

Bitchy Lychee: Authentisch süße Lychee mit einer bitchy herben Note beim Exhale.
Geruch: Es duftet zart-fruchtig nach Lychees - schön...
Geschmack: Der Dampf ist dicht, schmeckt weich und nach einem fruchtig-süßen Lychee-Aroma. Die Süße ist angenehm dosiert, ohne störenden Beigeschmack und harmoniert mit diesem fruchtigen Lycheearoma sehr gut. Auf der Zunge spüre ich hier auch kleine Säurespitzen, die diese Mixtur wohltuend abrundet. Irgendwas schwingt da noch beim Ausatmen mit, das ich nicht so recht greifen kann - aber ich mag das ... :star::star::star:

Pornflakes: Mit Honig und Zucker glasierte Frühstücksflakes.
Geruch: Es duftet ganz leicht nach Karamell und nach Flakes, den Honig rieche ich nicht.
Geschmack: Der Dampf schmeckt weich, fast cremig und nur leicht süß. Gleichzeitig schmecke ich die Frühstücksflakes und eine unaufdringliche, aber feine Honignote, die auch nach dem Ausatmen noch einige Zeit zu schmecken ist. Die einzelnen Aromen sind sehr fein aufeinander abgestimmt und das Gesamtkonstrukt schmeckt, ohne überladen zuwirken - gut! :star::star:

Lemon Babe: Zitronen treffen auf saftige Limetten und süße Passionsfrüchte.
Geruch: Beim Öffnen der Flasche steigt mir ein natürlicher Zitrusduft in die Nase
Geschmack: Wir haben hier einen Mix aus saftig-frisch und natürlich wirkenden Zitronen- und Limettenaromen, harte Säurespitzen nehme ich nicht wahr, sondern diese Zitrusnoten wirken insgesamt weich, ganz zart gesüßt und bewirken ein ganz leichtes Prickeln auf der Zunge. Die Passionsfrucht schmecke ich erst zum Ende hin - beim Ausatmen. Sie rundet alles mit ihrer fruchtigen Süße vollends ab. Auch hier schmeckt diese Liquidkreation leicht, weich und keineswegs übersüßt, oder schwer - sehr angenehm. :star::star::star:

Fruit Boobs: Offensive fruchtige Frühstücksloops mit dezentem Cerealien Anteil.
Geruch: Es duftet gut erkennbar nach Banane und nach einem Früchte-Cerealienmix...
Geschmack: Der Dampf bringt einen harmonisch-weich wirkenden Früchtemix mit einer angenehmen Süße, ohne störende Ecken und Kanten. Es gibt keine wirklich erkennbaren Säurespitzen - die Loops, oder Cerealien gehen leider irgendwie unter .... Über dem Fruchtmix schwebend sozusagen, nehme ich noch eine Banane wahr, die hier aber nicht führt, sondern als abrundendes Element zu schmecken ist. Es ist ein Liquid, dass mich nicht so richtig abholt, aber ich denke, es wird seine Freunde finden. :star::star:

Pop Porn: Pornös lecker karamellisiertes Popcorn mit feiner Butternote.
Geruch: Öffnet man die Flasche, steigt einem sofort der Duft frisch zubereiteten Popcorns in die Nase.
Geschmack: Der Dampf hat etwas weiches, fülliges - es führt hier ein relativ kräftiges, nicht übermäßig gesüßtes Popcorn-Aroma gemeinsam mit einer ebenfalls recht gut wahrnehmbaren Butternote. Deutlich schmecke ich auch interessante Röstaromen und etwas leicht karamelliiges heraus, allerdings eher im Hintergrund. Das Ganze wirkt sehr authentisch und hat viel von einem echten Mund voll frischem Popcorn. Wirklich gut gelungen - genau das richtige für den nächsten Kinobesuch! :smile: :star::star::star:

Fazit: Die fünf hier getesteten Longfills von den High Class Liquid, sind von den Liquidkreateuren raffiniert und mit gutem Aromenmaterial sinnig zusammengestellt worden. Was mir besonders gefällt, ist der gefühlvolle Umgang mit der Süße und der Aromenkonzentration. Diese Longfills schmecken leicht, weich und natürlich. Meine Favoriten in dieser Vorstellungsrunde sind das Pop Porn und das Lemon Babe. Alldaytauglich? Aber ja!! :ok_hand:

Erstellt in: Steambox à la Carte
6 Gefällt mir
6 Leuten gefällt das.
Tatsuro_kun
Pornflakes und Pop Porn klingen sehr gut... Schön beschrieben, wie immer! Steht auf meiner Liste... /wink/