blacksheep_vape
von am 02.02.2019
213 Aufrufe

Hersteller: Meisterfids Paff ist ein deutscher Händler für E-Zigaretten und Zubehör aus Niedersachsen und Hersteller der sehr beliebten Aroma-Reihen Copy Cat und Teufelswerk. Mit der Aroma-Reihe Copy Cat traf das Team bereits mitten ins Herz der Dampferwelt. Die Cat Club Reihe bietet nun gewohnt gute Qualität zum ebenfalls guten Preis.

Inhalt: 10 ml Aromaflasche in einer 120 ml Chubby Gorilla Flasche (Aroma rein, Base drauf, schütteln, fertig! … schön wär‘s)

Geschmacksrichtung: Ein süßes Dessert aus Mandeln und Vanille mit einer feinen Creme und weihnachtlichen Gewürzen. „Das sehe ich jedoch etwas anders, aber dazu mehr im Review.“

Reifezeit: ca. 5 - 10 Tage !!

Geruch: Beim Anmischen entweicht der Flasche ein Mix aus Karamell, Mandel, Vanille, und eventuell Zimt.

Lecktest: Hä? Das kenn‘ ich … ja, das kenn‘ ich doch!

Review: Gedampft habe ich das Sweet Snowshoe nach !!! 13 Tagen Reifezeit im Nudge 22 mm RDA mit der Single 5-Core-SFC von Berserkerbrent auf meiner RSQ von Hotcig.

„Hä? Das kenn‘ ich …“, ja! Und zwar schmeckt es für mich sehr identisch nach einem Bienenstich (vergleichbar einem Hersteller, von dem hier auch schon ein Review existiert). Diese Mandelnote gepaart mit süßem Honig oder auch Karamell, dazu eine ziemlich dominante Vanille (könnte auch Vanille-Pudding sein) zusammen mit dieser leichten Teignote, rundet diese das ganze schön ab. Der Dampf ist vollmundig und schön dicht (Base 70VG/30PG). Aber … ich bin mir nicht 100%ig sicher … es schwingt eine leicht „scharfe“ Note beim Ausatmen mit. Diese kenne ich so z.B. auch von Cinnamon … also „Zimt“. Ist hier tatsächlich auch Zimt mit drin? Ich würde behaupten, ja! Leider macht genau dieser Zusatz, das bis dahin wirklich sehr gelungene Liquid, für mich nicht lange dampfbar. Geht man mit der Leistung etwas runter, dann bekommt man auch das in den Griff. Bei niedrigerer Leistung verschwindet der Zimt nahezu ganz, ohne dass man dabei die restlichen Aromen verliert. Im Tankverdampfer hatte ich es ebenfalls getestet, dafür ist es mir aber dann über den ganzen Tag einfach zu schwer. Für zwischendurch, im Tank, im Squonker oder auch zum Kaffee absolut in Ordnung.

Tipp: Wer auf der Suche nach einer wirklich guten Vanille ist, der ist bei diesem Liquid sicher nicht verkehrt. Es schwingen aber einige Zutaten mit, die bei dem einen oder anderen hier einfach nicht so gut ankommen.

Fazit: Generell ist es bei cremig-kuchigen Liquids so, dass diese einfach eine gewisse Reifezeit benötigen. Hier also vor den angesprochenen 10 Tagen einen Test zu machen, ergab in meinen Augen wenig Sinn und ich hatte auch nicht den Drang es sofort zu probieren. Gebt diesem Liquid seine Zeit sich zu entfalten und Ihr werdet nicht enttäuscht. Es schmeckt einem Bienenstich wirklich sehr ähnlich, zumindest so, wie ich ihn kenne. Durch die vordergründige Vanille, dürfte es auf einer Stufe mit z.B. Vanilla Siam stehen. Durch die Schwere für mich nur bedingt All-Day tauglich. Die in mancher Beschreibung erwähnten weihnachtlichen Gewürze kann man getrost überlesen. Das Liquid geht auch in der Nach-/Nichtweihnachtszeit. Jedoch muss ich trotzdem ehrlich gestehen … ich würde es mir nicht wieder kaufen. Sorry … kommt auch mal vor.

⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚫⚪⚪⚪ (7/10)

Gut Dampf! Euer blacksheep_vape

Erstellt in: Blacksheep´s Taste
12 Gefällt mir
12 Leuten gefällt das.
SteamBox-Online
Vielen Dank für Deinen informativen und ehrlichen Eindruck zu dieser Katze - ist Dir gelungen! /happy-5/
BoeS
Hat doch noch ganz gut abgeschnitten, schönes Review blacksheep_vape /nerd/
Berserkerbrent
Danke für dieses Review.