SteamBox-Online
by on 22.09.2018
157 views
Die Bonkers Bob Handels GmbH mit Sitz in Essen, bietet seit 2014 erfolgreich Liquids am E-Zigarettenmarkt an. Neben den Mix & Vape-Liquids; Bumshakaberry, Chillavanilla, Miss Melony, Lavaccino und Crunchybar, wurde das Sortiment 2015 um hochkonzentrierte Aromen in den selben Geschmacksrichtungen und zahlreichen anderen neuen Geschmackskreationen erweitert, um auch die Selbstmischer mit Ihren Produkten überzeugen zu können.Vorstellen möchte ich Euch vier der mittlerweile fünf Mix & Vape-Liquids. Diese kommen in 60 ml Chubby Gorilla Flaschen, sind mit 50 ml überdosiertem Liquid befüllt. Das Mischungsverhältnis liegt bei 50% PG / 50% VG, der Verkaufspreis bei € 9,95. Ich habe die Liquids nach dem Befüllen 2 Tage stehen gelassen - jetzt wird probiert. Getestet wird im Serpent SMM mit den mitgelieferten Coils bei 40 - 50 Watt.
Bumshakaberry:: Eine Kombination aus Erdbeere, Loganbeere (Kreuzung aus Brombeere und Himbeere) und Menthol
Geruch: Aus der Flasche steigt ein fruchtig-beeriges Aroma. Vordergründig meine ich die Erdbeere und etwas schwächer die Loganbeere wahrzunehmen.
Geschmack: Beim Dampfen führt hier deutlich ein recht angenehm abgestimmtes Menthol-Aroma, fast gleichauf kommt dann dieser Brombeere-Himbeer-Mix, die Loganbeere hinzu. Weiter hinten, eher zum Abrunden ist beim Ausatmen das Erdbeeraroma auszumachen. Eine schöne Kombination, die ein harmonisches, leckeres Ganzes bildet. Gut.
Miss Melony: Grenadine, Wassermelone und Menthol
Geruch: Hier ist ein fruchtiges Grenadine-Aroma und etwas schwächer auch eine Wassermelone erkennbar.
Geschmack: Auch hier führt ein leicht süßliches und erfrischendes Mentholaroma. Grenadine erkenne ich unterschwellig darunter und es gibt der Sache einen angenehm fruchtigen Kick. Die Wassermelone ist meiner Meinung nach abrundendes Element, dass sich dezent im Hintergrund hält und erst beim Ausatmen wahrnehmbar ist.
Chillavanilla: Erdbeeren mit Karamell und Vanille
Geruch: Deutliche Karamell- und Vanille-Noten, aber auch die etwas schwächere Erdbeere kann ich ausmachen.
Geschmack: Hier führt klar eine gute Bourbon-Vanille, begleitet von feinen Karamellnoten. Etwas zurückhaltender, ist da eine Erdbeere, die sich dann beim Ausatmen über die Vanille legt. Insgesamt wirkt diese Kombination sehr ausgewogen und nicht übertrieben süß auf mich. Sehr Lecker!
Lavaccino: Herber Kaffee mit süßem Baklava und nussigen Pistazien
Geruch: Ich rieche deutlich Kaffee, Röstaromen und dieses klar zu erkennende Baklava-Aroma.
Geschmack: Man schmeckt röstige, kräftige authentische Kaffee-Aromen mit einer unaufdringlichen Süße, die einen schönen Akzent zur kräftig-herben Kaffeenote setzt. Dazu gibt es dann ein schönes frisch gebackenes Stück Baklava - ein knusprig gebackener Filoteig mit feinen nussigen Pistazien-Aromen, auch hier nich übertrieben süß, sondern richtig gut!
Fazit: Ich muss sagen, alle vier Liquids sind sehr gut dampfbar. Auch hier wurde fachmännisch und gut komponiert, um geschmackliche Balance zu erzielen. Süße und Menthol wurden sinnig und nicht übermäßig stark eingesetzt und was auf den Flaschen steht, schmeckt man auch raus. Welches dieser vier Liquids sich als "Allday" vielleicht am besten eignet, ist Geschmackssache - gut dampfbar sind alle vier. Wenn ich aber eine Platzierung abgeben darf, dann die; Platz 1: Lavaccino, dann fast gleichauf Chillavanilla und dann folgen Bumshakaberry und Miss Melony. Sie sind es wirklich wert, probiert zu werden. :thumbsup: